Wie werde ich Wimpernstylistin ?

In diesem Blog-Artikel möchte ich dir den Beruf zur professionellen Wimpernstylistin vorstellen und auf häufige Fragen eingehen. Der Artikel gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Was ist eine Wimpernstylistin?

  • Ist der Beruf Wimpernstylistin das richtige für mich?

  • Was benötige ich alles als zukünftige Wimpernstylistin?

  • Wie wähle ich die richtige Schulung zur Wimpernstylistin für mich aus?

  • Häufige Fragen zur Schulung als Wimpernstylistin

Aber genug der einleitenden Worte. Hier sind die Antworten.



Was ist eine Wimpernstylistin?

Eine Wimpernstylistin (Englisch: Lashstylistin), oder auch Lashmaker ist spezialisiert auf das Applizieren von Kunstwimpern auf die Naturwimpern. Dabei gibt es verschiedene Wimpern-Styles und Techniken, wie zum Beispiel die 1:1 (Eins zu eins) Wimpernverlängerung. Bei dieser Technik wird auf jede Naturwimper eine Kunstwimper appliziert. Eine Wimpernstylistin kann als selbstständige ein eigenes Wimpernstudio oder zu Hause arbeiten. Des Weiteren ist es möglich als Festangestellte in einem Wimpernstudio zu arbeiten. Die Arbeit einer Wimpernstylistin umfasst jedoch nicht nur das Applizieren von Kunstwimpern, sondern auch:

  • Kundenberatung und Kundenbetreuung.

  • Reinigen der Naturwimpern und entfernen ausgewachsener Wimpernverlängerungen.

  • Desinfektionsion des Arbeitsplatzes und der Arbeitsmittel, wie zum Beispiel Pinzetten.

  • Bei Selbstständigen zum Beispiel Buchhaltung und Werbung

Unter anderem können auch weitere Dienstleistungen wie Wimpernfärben und Augenbrauenkorrekturen gefragt sein. Die Aufstellung umfasst nicht alle Gebiete einer Wimpernstylistin, gibt dir aber Anhaltspunkte. Es ist definitiv nicht „nur“ ein paar Wimpern kleben.

Ist der Beruf Wimpernstylistin das richtige für mich?

Diese Frage kannst du dir natürlich nur selbst beantworten. Ich gebe dir aber ein paar Denkanstöße und kann dir aus meiner Erfahrung aus über 5 Jahren als professionelle Wimpernstylistin und Trainer erzählen. Grundlegend solltest du dich für die Beautybranche interessieren und dich damit identifizieren können. Du solltest Spaß am konzentrierten Arbeiten und viel Geduld mitbringen, da gerade am Anfang eine Wimpernverlängerung sehr zeitintensiv ist (4 - 6 Stunden) Erst mit viel Übung und Erfahrung benötigt eine Neumodellage für Wimpern 1,5 - 2,5 Stunden. Eine ruhige Hand und ein gutes Sehvermögen sind ebenso Voraussetzung wie Freude am Arbeiten mit Menschen.


Was benötige ich alles als zukünftige Wimpernstylistin?

Zunächst ist eine Schulung als Wimpernstylistin kein anerkannter Beruf in Deutschland. Das bedeutet: Du benötigst keine Ausbildung, jedoch empfehle ich dir sehr, eine Schulung bei einer professionellen Wimpernstylistin zu absolvieren! Einen Link und Übersicht zu meinen angebotenen Schulungen findest du HIER. Alternativ gibt es das Schulungsbuch auch einzeln in gebundener Version HIER. Zum Start als Wimpernstylistin benötigst du natürlich das Handwerksmaterial, eine Liege und gutes Licht. Von mir zusammengestellte Starter-Sets findest du HIER, es beinhaltet alles zum Üben und das Behandeln deiner ersten Kunden. Vor dem Start in die Selbstständigkeit ist es zwingend notwendig, ein Gewerbe anzumelden und deinen Steuerberater zu kontaktieren. Dieser wird dich ausführlich über Unternehmensformen, Steuern usw. aufklären. Bitte unterschätze die Selbstständigkeit nicht.

Wie wähle ich die richtige Schulung für mich aus?

Vorab: Professionelle Schulungen sind im Bereich Wimpern nicht an einem Tag erledigt. Leider gibt es hier viel Abzocke, eine gute Schulung wirst du nicht für 300 € bekommen.

Informiere dich ausführlich über die angebotenen Schulungen und die Trainerin. Google-Bewertungen helfen dir dabei, eine erste Auslese zu betreiben. Sprich mit Schülern, die bereits die Ausbildung bei deiner favorisierten Trainerin abgeschlossen haben. Lasse dir von ihnen die Erfahrungen mitteilen. Eine Anzahlung der Schulung ist nichts ungewöhnliches, lasse dich davon nicht abschrecken. Bedauerlicherweise kommt es häufig vor, dass Termine zur Schulung vereinbart werden und keiner erschein, somit kann deine Trainerin sicher gehen, dass du deine Termine wahr nimmst. Jedoch ist es unseriös, die Schulung komplett im vorauszubezahlen. Ich habe schon mehrfach mitbekommen, dass bei einer kompletten Bezahlung vorab die Schüler nicht den gebuchten Leistungsumfang ihrer Schulung erhalten haben oder gegen Ende den Terminen nachrennen mussten. Lass dir über Anzahlung und Rechnung der Schulung eine Rechnung ausstellen. Ist dies nicht möglich, ist es ein Indiz für eine nicht seriöse Trainerin. Kleiner Tipp: Die Rechnung der Schulung kannst du als Selbstständige mit in die Buchhaltung aufnehmen und so diese steuerlich geltend machen.


Wie wähle ich die richtige Schulung zur Wimpernstylistin für mich aus?

Wie bereits angesprochen, ist der Beruf einer Wimpernstylistin kein anerkannter Beruf. Daher gibt es hier keine Richtlinien, welche Themengebiete in einer Schulung behandelt werden. Als erfahrene Wimpernstylistin und Trainerin lege ich dir aber folgendes ans Herz: Absolviere einen Grundkurs, erst danach besuche Aufbaukurse in denen du weitere Techniken wie Volumen und Mega-Volumen lernst. Du benötigst viel Zeit und Übung mit dem Umgang der Pinzetten. Du solltest sicher in anbringen von Kunstwimpern an die Naturwimpern sein, bevor du dich mit den Volumen und Mega Volumen Techniken und den verschiedenen Styles beschäftigt. Stell es dir vor, wie ein Baum. Erst wenn die Wurzeln (die Grundlage) fest im Boden verankert sind, kannst du wachsen und dich neuen Aufgaben widmen. Daher bauen meine Schulungen immer auf den Grundkurs auf. Egal für welchen Trainer du dich entscheidest, lass dich über den genauen Ablauf und Vorgehen der Schulung aufklären. Denke dabei immer an den Baum ;-)

Häufige Fragen zur Schulung als Wimpernstylistin:


  • Sind Online-Schulungen genauso gut wie Schulungen vor Ort?

Eine reine Online-Schulung kann ich nicht empfehlen, spätestens wenn es um das Kleben der Kunstwimpern geht, muss dir eine Trainerin zur Seite stehen und individuell auf deine Bedürfnisse eingehen können. Des fängt an vom korrekten halten der Pinzetten, bis hin zum korrigieren der Abstände der Kunstwimpern zum Augenlid. Dies ist per Online-Schulung nicht möglich. Auch kann vor Ort direkt während der Arbeit auf deine Fragen und Probleme eingegangen werden. Selbst über eine Webcam ist dies nicht so möglich. Die Perfektion liegt nachher im Detail. Mein Ziel ist es, dir während der Schulung die beste Leistung geben zu können.

  • Ich habe die Grundschulung zur Wimpernstylistin bei einer anderen Trainerin gemach, kann ich bei dir Aufbauen?

Diese Anfrage bekomme ich häufig und es ist absolut keine Schande. Bei einem persönlichen Gespräch erörtern wir deinen Wissensstand und Klebetechniken. Wenn diese ausreichend vorhanden sind, können wir gerne direkt mit dem Aufbaukurs weitermachen. Jedoch ist leider dies nicht oft der Fall und es muss der Grundkurs noch einmal absolviert werden.

  • Warum sind die Preise deiner Schulungen höher im Gegensatz zu anderen?

Bei meinen Schulungen stehst du unter keinem Zeitdruck, benötigst du länger, wird nicht abgebrochen. Du erhältst eine qualifizierte Schulung von mir als Europameisterin 2022. Auch im Anschluss einer Schulung stehe ich dir per WhatsApp bei aufkommenden Fragen zur Seite und helfe dir gerne. Du erhältst einen dauerhaft großen Rabatt auf meine Wimpernprodukte im Onlineshop.

  • Warum ist in der Schulung bei dir kein Starter-Set enthalten?

Da viele Schüler sich vorab schon Pinzetten oder Wimpern zugelegt haben, ist ein Starter-Set kein Muss. Du kannst gerne mit bereits vorhandenen Materialien arbeiten. Somit zahlst du nur für das, was du auch tatsächlich benötigst.

  • Ich habe Angst nach der Ausbildung zu scheitern, was kann ich tun?

Ich empfehle jeder Schülerin klein anzufangen, das bedeutet beim Ziel einer Selbstständigkeit: Behalte deinen derzeitigen Job und fange an nach der Arbeit im Home-Studio langsam deinen Kundenstamm aufzubauen. Wenn du merkst, du kommst mit deinen Kunden nicht mehr nach und hast zu wenig Termine, reduziere deinen Vollzeitjob auf 70 % oder 50 %. Mache kleine Schritte, alles braucht Zeit um sich zu entwickeln. Vorschnelles Agieren kann dich in eine Zwickmühle bringen.

  • Wie kann ich einen Schulungstermin ausmachen?

Wenn du Interesse an einer Schulung bei mir hast, schaue dir bitte die aktuellen Angebote auf der Wimpernstudio-Website an. Dort erfährst du alles zum Aufbau und Ablauf der Schulungen sowie die Preise. Wenn du dann noch offene Fragen hast und einen Termin ausmachen willst, ruf mich an oder schreibe mir per WhatsApp. Alternativ gerne auch per Mail an: Hallo@Beauty-by-Julija.shop Ich hoffe sehr, dir hat mein Beitrag gefallen und konnte dir so weiterhelfen. Über einen Like und Kommentar freue ich mich sehr.


Deine Julija

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen